Montag, 25. Juli 2016

Pinia

Endlich ist sie fertig !
Gefädelt nach einer freien Anleitung von "DreikleinePerlen".
Vielen Dank dafür.
Es ging relativ fix von der Hand, wenn mir nicht
die Perlen ausgegangen wären.
Und der passende Verschluß fand sich auch ewig nicht.
Aber nun - schaut selbst
 
 


Kommentare:

  1. Hallo Rosi,
    wie schön eine neue Pinja. Die Farben finde ich toll gewählt und der Verschluss ist so schön.
    Vielen Dank fürs Nachfädeln.
    Viele liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rosi,

    eine sehr schöne Version der Pinja ist dir da von der Nadel gehüpft! Da hat sich das Warten auf Nachschub an Perlen und den passenden Verschluss absolut gelohnt.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Die Kette sieht toll aus, liebe Rosi :o)) Sie hat eine elegante und edle Austrahlung. Ein wenig kann ich dich trösten: Mir passiert es ebenfalls, dass mir Perlen ausgehen, die ich gerade verarbeite. Und den passenden Verschluss zu finden, dieses Problem kenne ich ebenfalls sehr gut.
    Ganz liebe Grüße sendet dir:
    Uli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rosi,
    diese Kette ist wirklich ein kleines Perlenfresserchen. Kein Wunder dass Dir die Perlen ausgegangen sind. Und auch einen passenden Verschluss zu finden ist ja nicht immer so einfach. Aber nun ist sie fertig und sieht wunderschön aus. Da hat sich das Warten auf die Perlen auf jeden Fall gelohnt.
    Viele liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosi,
    "Gut Ding braucht Weile!";)
    Schön, dass Du die Kette fertig gestellt hast! Gefällt mir sehr gut!!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen