Donnerstag, 4. Mai 2017

Chenillie - Stitch

Mein erster Versuch - ich bin begeistert, wie schnell das geht.
Dazu noch einen kleinen Tropfenanhänger, damit man variieren kann.
Allerdings ist die Gleichmäßigkeit der Rocailles etwas verloren gegangen,
da es keine Toho oder Miyuki Rocailles sind.
Die zweite Kette ist schon in Arbeit und sieht wesentlich besser aus, nur sind mir da grad die Rocailles ausgegangen - Künstlerpech :-) . Nachschub ist schon geordert.
 


Kommentare:

  1. Hallo Rosi,

    auch wenn die Rocs nicht ganz so gleichmäßig sind sieht das Ergebnis doch toll aus! Ich mag die kleinen blauen Pünktchen in der Kette und der Anhänger ist auch klasse geworden.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die Kette mit dem feurig-dunkelroten Tropfenanhänger sieht so romantisch aus, liebe Rosi :o)) Wenn die Rocailles auch unregelmässig ausgefallen sind, das Set wirkt stimmig und harmonisch, weil bei beiden Schmuckstücke die gleichen Farben und Perlen verwendet wurden. Passt perfekt für den Frühling!
    Ganz liebe Grüße sendet dir:
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Sieht doch toll aus. Die Farben sind genau meine.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rosi,
    ich finde Ketten und Armbänder in dieser Technik immer sehr ansprechend. So auch diese Kette. Die Farben sind schön zusammengestellt und der Tropfen passt perfekt dazu. So kannst du es sehr schön variieren.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Rosi,
    Schmuckstücke aus dem Chenille Stich sind immer wieder sehr schön. Auch deine Farbkombi aus Rosa und blau gefällt mir sehr gut. Der umperlte Tropfen passt super zur Kette.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosi,
    diese "frühlingsfrische" Kette ist sehr hübsch geworden und ich bin schon auf Dein zweites Exemplar gespannt!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen